Einsätze 2022

Einsätze im laufenden Jahr
1

B3 Brand (23.12.2022)
Bollschweil

Gemeinsam mit den Kameraden aus Bollschweil wurden wir zu einem Gebäudebrand in die Bollschweiler Hexentalstrasse alarmiert. Die FW Bollschweil ging zur Brandbekämpfung ins 2. Obergeschoss vor und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Wir unterstützten beim Absuchen der weiteren Geschosse mit mehreren Atemschutztrupps.
Fahrzeuge: ELW, HLF20, LF20, GW

H1 Hilfeleistung (22.12.2022)
Kirchhofen

Gegen 16 Uhr wurden wir zur Hilfeleistung nach Kirchhofen alarmiert. Hier ist ein PKW nach einem Verkehrsunfall auf einem Starkstromverteilerkasten stehen geblieben. Die Einsatzstelle wurde von uns gesichert und die Straße freigeräumt.
Im Einsatz: ELW, HLF und GW

Screenshot 2022-12-23 113642

B1 Brand (29.11.2022)
Bahnhof Norsingen

Gegen 22 Uhr wurden wir zu einem Brand in Norsingen alarmiert. Dort brannte bei Eintreffen ein Roller. Dieser konnte mit einem D-Rohr von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht werden.
Im Einsatz: ELW und LF Kat-S

ss

B4 Brand Horben (11.10.2022)

Am Dienstag gegen 12 Uhr wurden wir alarmiert zur Unterstützung der Feuerwehr Horben. Im Bereich des Neuhofs in Horben im Katzental hat ein Wohnhaus gebrannt. Das Feuer konnte gegen 14 Uhr unter Kontrolle gebracht werden. Ca. 80 Einsatzkräfte waren vor Ort.
Die Badische Zeitung berichtet:

312412323_499459811869731_719063361062127070_n

B3 Brandmeldeanlage (07.10.2022)
Bollschweil St. Ulrich

B2 Fahrzeugbrand nach VU (29.08.2022)
Ehrenstetten Richtung Staufen

Ca. 500 m nach dem Ortsausgang von Ehrenkirchen-Ehrenstetten Richtung Staufen kam ein Pkw aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr frontal auf einen angrenzenden Baum mit ca. 20 cm Stammdurchmesser auf. Der Baum wurde komplett abgeschlagen. Das Fahrzeug kam trotz erheblicher Schäden erst nach ca. 100 m Weiterfahrt und Überschlag auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien und wurde anschließend durch die First Responder der Feuerwehr Ehrenkirchen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Glücklicherweise trug er augenscheinlich nur leichtere Verletzungen davon. Durch die Folgen des Unfalls hatte das Fahrzeug Feuer gefangen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr zügig abgelöscht werden. Anschließend wurde der Abschleppdienst bei der Bergung unterstützt. Die Feuerwehr Ehrenkirchen war mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz.
Im Einsatz: HLF, LF20, ELW

Die Badische Zeitung berichtet:

1
2

H1 Wasserschaden (09.08.2022)

In Folge eines Wasserrohrbruches kam es zu einem Wasserschaden in einem Gebäude in der Kirchhofener Straße. Wir pumpten das Wasser mit einer Tauchpumpe sowie einem Wassersauger ab. Im Einsatz: ELW, GW-L2, LF-KatS

B2 Vegetationsbrand (20.07.2022)

Durch einen Blitzeinschlag fing ein Getreidefeld bei Scherzingen Feuer.
Der Brand konnte schnell abgelöscht werden.

H1 Wasserschaden (11.04.2022)
Kirchhofen

Ein defekter Gartenschlauch auf einer Dachterrasse führte zur Annahme, dass es sich um einen größeren Wasserschaden handelte. Durch das Abdrehen des Wasserhahns konnte der Einsatz zügig beendet werden.

BMA Brandmeldeanlage (10.04.2022)
Bollschweil St. Ulrich

B3 Gebäudebrand (06.04.2022)
Bollschweil

Praktisch mit dem Abrücken vom Einsatz in der Schmiege wurden wir zur Überlandhilfe nach Bollschweil alarmiert. Eine als Holzlager genutzte Überdachung stand in Vollbrand. Wir unterstützten die Kameraden aus Bollschweil bei der Brandbekämpfung und Ausleuchtung der Einsatzstelle.

1

H1 Person in Zwangslage (06.04.2022)

Zu einer Türöffnung wurden wir in die Schmiege alarmiert. Wieder einmal erschwerten parkende Fahrzeuge die Zufahrt, so dass wir die Einsatzstelle nur im Schritttempo anfahren konnten.

2

B1 Brand (26.03.2022)
Ölberg

Am Samstagmittag kokelte am Ölberg eine Holzbank. Diese konnte rasch mit einem C-Rohr abgelöscht werden.

ss

B3 Brand (20.03.2022)
Norsingen, Bundesstraße

In der Nacht zum Sonntag wurden wir zu einem Schmorbrand einer Ölheizung im Keller alarmiert. Das Gebäude wurde evakuiert, das Feuer gelöscht, das Gebäude belüftet und die Heizung außer Betrieb genommen.

!